Facelift/Mini Facelift

Der Hautalterungsprozess kann trotz präventiver Hautpflege nicht vollständig aufgehalten werden. Diese Veränderungen im Gesicht und am Hals kann einen starken Einfluss auf das Erscheinungsbild haben. Oft entsteht ein Eindruck von Müdigkeit. Der freundliche Charakter ist nicht mehr im Gesicht zu erkennen. Wir bieten Ihnen eine wirksame Methode zur Behandlung dieser Alterserscheinungen: das Facelifting. 

Das Ziel ist die Natürlichkeit Ihres Gesichtsausdrucks zu erhalten, so dass ein ausgewogenes, harmonisches Ergebnis erreicht wird und Sie nicht als individueller Typ verändert werden. Prof. Dr. med. Gero Strauß wird gemeinsam mit Ihnen analysieren, welche Operationsmethode für Sie am besten geeignet ist. Wir beraten Sie auch, welche zusätzlichen Behandlungen in Ihrem individuellen Fall empfehlenswert sind, um ein möglichst harmonisches und langfristig zufriedenstellendes Ergebnis zu erzielen.

Unser Spezialist Prof. Dr. med. Gero Strauss empfängt Sie gerne zu einem Beratungsgespräch

Wer eignet sich für ein Facelift? 

Created with Sketch.

Ein Facelift ist ein ästhetischer Eingriff, der auf ein vitaleres und frischeres Aussehen abzielt. Sie möchten Altersfolgen beseitigen und Ihr Gesicht optisch jünger erscheinen lassen?  

In vereinzelten Fällen ist ein Facelift kontraindiziert. Wenn Sie an bestimmten Vorerkrankungen leiden oder ein längerer operativer Eingriff nicht möglich ist, wird unser Facharzt Sie ausführlich über mögliche Behandlungsalternativen informieren. Eine pauschale Altersgrenze für ein Facelift gibt es nicht. Die Hautalterung schreitet unterschiedlich schnell voran und ist abhängig von unterschiedlichen genetischen und äußeren Einflüssen. 

Bereits ab einem Alter von etwa 40 Jahren können Faceliftings vorgenommen werden. Ein aufwändigeres und umfangreicheres Facelifting ist häufig für Personen ab 50 Jahren geeignet. Aufgrund der individuellen Alterungsprozesse ist ein ehrliches und ausführliches Vorgespräch mit Prof. Prof. h.c. Dr. med. Gero Strauß unerlässlich. Durch eine gründliche Untersuchung kann er die am besten geeignete Methode ausarbeiten, die in Ihrem individuellen Fall die bestmöglichen Ergebnisse erzielen wird. 

Welche Bereiche können mithilfe eines Faceliftings behandelt werden? 

Created with Sketch.

Im Rahmen eines Facelifts können verschiedene Teile Ihres Gesichts gestrafft werden. Egal ob im Bereich Ihrer Brauen, Ihrer Wangen oder Ihrer Stirn, ebenso wie Ihres Halses behandeln. 

Selbstverständlich können die Eingriffe kombiniert werden 

Was sollten Sie vor und nach dem Facelift beachten? 

Created with Sketch.

Welche spezifischen Nachsorgerichtlinien Sie befolgen sollten, hängt von der gewählten Methode ab. 

Grundsätzlich sollten Sie mindestens zwei Wochen vor dem geplanten Eingriff keine Medikamente mehr einnehmen, die blutgerinnungshemmende oder blutverdünnende Wirkung haben. Hierzu zählen auch viele rezeptfreie Medikamente wie Aspirin, ASS oder Grippemedikamente. 

Sollten Sie aus medizinischen Gründen auf Gerinnungshemmer oder Blutverdünner angewiesen sein, müssen Sie dies während des Vorgespräches auf jeden Fall mitteilen. Nur auf diese Weise kann er für die Dauer der Behandlung eine Alternative für Sie finden. 

Nach der Operation sollten Sie jede Art von Hitze vermeiden. Nehmen Sie keine heißen Bäder, vermeiden Sie einen Besuch im Solarium oder in der Sauna. So können Sie signifikant dazu beitragen, die Wundheilung nicht zu gefährden und starke Narbenbildung zu vermeiden. 

Wie sieht der Ablauf eines klassischen Facelifts aus? 

Created with Sketch.

Welche spezifischen Nachsorgerichtlinien Sie befolgen sollten, hängt von der gewählten Methode ab. 

Grundsätzlich sollten Sie mindestens zwei Wochen vor dem geplanten Eingriff keine Medikamente mehr einnehmen, die blutgerinnungshemmende oder blutverdünnende Wirkung haben. Hierzu zählen auch viele rezeptfreie Medikamente wie Aspirin, ASS oder Grippemedikamente. 

Sollten Sie aus medizinischen Gründen auf Gerinnungshemmer oder Blutverdünner angewiesen sein, müssen Sie dies während des Vorgespräches auf jeden Fall mitteilen. Nur auf diese Weise kann er für die Dauer der Behandlung eine Alternative für Sie finden. 

Nach der Operation sollten Sie jede Art von Hitze vermeiden. Nehmen Sie keine heißen Bäder, vermeiden Sie einen Besuch im Solarium oder in der Sauna. So können Sie signifikant dazu beitragen, die Wundheilung nicht zu gefährden und starke Narbenbildung zu vermeiden. 

Was kostet ein Facelifting?

Created with Sketch.

Ein chirurgischer Eingriff zur Gesichtsstraffung kann auf verschiedene Arten und an verschiedenen Stellen des Gesichts durchgeführt werden. Lassen Sie sich von Ihrem Facharzt diagnostizieren und einen individuellen Behandlungsplan erstellen. Dieser chirurgische Eingriff kostet ab €3.000,-  für ein Mini-Facelift und ab €5.000,- für ein Facelifting.