Liposuktion

Leiden Sie unter lästigen Fettpölsterchen, die Sie dazu bringen, Ihren Körper so gut wie möglich zu verhüllen? Das ist unglaublich ärgerlich. Vor allem, wenn Diäten und Sport nicht ausreichen, um sie loszuwerden. Die Fettabsaugung (auch Liposuktion genannt) kann eine Option sein, um Ihre Figur zu verbessern und Ihren Körper wieder ins Gleichgewicht zu bringen. 

Fragen Sie unseren Experten für Body Contouring Dr. Sebastian Michel nach der für Sie best geeigneten Behandlungsmethode.

Wie läuft die Operation für den Patienten ab?

Created with Sketch.

Am OP- Tag erfolgt die Anzeichnung der abzusagenden Areale an der stehenden Patientin. Hierbei besteht auch die Möglichkeit, letzte Fragen mit dem Chirurgen zu klären. Danach wird die Patientin von unserem Anästhesie-Team in den OP-Saal gebracht und es wird mit den Vorbereitungen für die Vollnarkose begonnen. Sobald die Patientin schläft, wird das OP-Gebiet steril abgewaschen und der Arzt bringt bis zu neun Liter Tumeszenzlösung in das Gewebe ein. Nach einer kurzen Einwirkzeit beginnt die Absaugung mit dem PAL-System. Es handelt sich hierbei um Vibrationskanülen, die die Fettzellen schonend mit Hilfe eines Unterdrucks entfernen. Zum Ende der OP wird durch den Chirurgen eine kurze Lymphdrainage durchgeführt. Ggf. kommen zu diesem Zeitpunkt auch Straffungsverfahren wie z. B. Renuvion zum Einsatz. Nachdem das Kompressionsmieder angezogen wurde, wacht die Patientin auf und wird in den Aufwachraum und anschließend auf die Station gebracht.

Wie lange dauert eine Liposuktion?

Created with Sketch.

ein chirurgischer Eingriff zur Liposuktion kann von Patienten zu Patienten unterschiedlich sein und dauert circa 90 Minuten.

Wann komme ich für eine Liposuktionsbehandlung in Frage?

Created with Sketch.

Patienten mit kleinen oder großen Fettdepots, die ästhetisch störend sind, können für einen chirurgischen Eingriff in Frage kommen. Dies soll im Rahmen einer unverbindlichen Konsultation näher untersucht werden.

Was müssen Sie nach der Operation beachten?

Created with Sketch.

Nach der Operation sollten Sie das Nachsorgeprogramm, darunter eine Lymphdrainage, sorgfältig befolgen. Dies ist wichtig für die Behandlung von Flüssigkeitsansammlungen. Die überschüssige Flüssigkeit wird über das Lymphsystem abtransportiert und absorbiert. Das Lymphsystem führt die Flüssigkeit wieder in den Kreislauf zurück. Die Flüssigkeitsansammlung wird reduziert und verhärtete Stellen werden aufgeweicht. Darüber hinaus verbessert die manuelle Lymphdrainage die Ergebnisse der Fettabsaugung. Nach dieser Behandlung sollte für vier bis sechs Wochen ein von uns zur Verfügung gestellter Kompressionsgürtel getragen werden. Sport ist nach sechs Wochen wieder erlaubt.

Was sind die Risiken einer Liposuktionsbehandlung? 

Created with Sketch.

Zu den allgemeinen Risiken eines chirurgischen Eingriffs gehören Blutungen, Hämatome, Infektionen, Gewebeschäden, Verletzungen von Nerven und Gefäßen, Thrombosen und Embolien sowie Schmerzen. Unebene Haut, überschüssige Haut, Dellen oder Asymmetrien können ebenfalls zu den Risiken einer Operation gehören. 

Was kostet eine Liposuktion? 

Created with Sketch.

Jeder chirurgische Eingriff erfordert ein erstes Gespräch mit einem spezialisierten Arzt. In diesem Gespräch werden die Behandlungsmöglichkeiten mit dem Patienten besprochen. Es werden auch Fotos für Ihre Patientenakte gemacht. Wenn die Entscheidung für eine Operation getroffen wird, wird ein Gespräch mit unserem Anästhesistenteam vereinbart. Wenn die Operation geplant und durchgeführt wird, folgt ein individuelles Nachsorgeprogramm. Ihr Facharzt wird dies gerne bei einem Beratungsgespräch mit Ihnen besprechen.

Die chirurgische Liposuktion beginnt ab €5000,-