Gynäkomastie

Bei der Gynäkomastie oder auch Lipogynäkomastie handelt es sich um eine pathologische Vermehrung von Drüsen- und/ oder Fettgewebe im Bereich der männlichen Brust. Dier Ursache ist oft hormonell bedingt.

 

Durch eine Resektion des Drüsenkörpers und/ oder Absaugung des überschüssigen Gewebes kann mit nur kleinen, kaum sichtbaren Schnitten wieder eine ansprechende Brustform hergestellt werden.

Wie läuft die Operation für den Patienten ab?

Created with Sketch.

Im Vorfeld der OP finden eine ausführliche Untersuchung und Beratung in unserer Sprechstunde statt. Über den Eingriff und mögliche Risiken werden Sie schriftlich und mündlich aufgeklärt und Sie erhalten alle Unterlagen ausgehändigt. Das Narkosegespräch findet in der Regel mindestens einen Werktag vor der OP statt. Am Tag der OP erscheinen Sie nüchtern in der ACQUA Klinik. Der Chirurg führt dann nochmals ein kurzes Gespräch mit Ihnen und Sie können noch offene Fragen stellen. Schließlich werden Sie in den OP-Saal gebracht und nach der Narkose beginnt die OP.  Während er OP werden Kompressionsmieder oder Bandagen angelegt. Dann erfolgt eine kurze Phase im Aufwachraum und schließlich werden Sie in Ihr Zimmer auf unserer modernen Station gebracht.

Wie lange dauert ein Eingriff zur Behandlung der Gynäkomastie?

Created with Sketch.

Die Operation dauert etwa 90 Minuten und findet in Vollnarkose statt.

Welche Risiken bestehen bei dieser Operation?

Created with Sketch.

Die OP-Risiken sind gering. In vielen Fällen ist die Narbe kaum sichtbar. Auch eine Nekrose der Brustwarze oder Sensibilitätsstörungen treten selten auf. Allgemeine Risiken wie Infektion, Serombildung oder eine Nachblutung können durch ein gewissenhaftes Vorgehen minimal gehalten werden.

Wie wird die Operation durchgeführt?

Created with Sketch.

Mittels kleiner, kaum sichtbarer Schnitte werden Fett- und Drüsengewebe entfernt, so dass die Brust wieder eine normale Form aufweist. Das Verfahren wird oft in Kombination mit einer Liposuktion durchgeführt, um ein besonders gutes ästhetisches Ergebnis zu erreichen.

Wer eignet sich für einen Eingriff zur subkutanen Mastektomie bei Gynäkomastie?

Created with Sketch.

Der Eingriff wird bei Männern mit einer weiblichen Brustform (Gynäkomastie oder Lipogynäkomastie) durchgeführt. Im Vorfeld einer OP sollten hormonelle Ursache ausgeschlossen bzw. behoben werden.

Was müssen Sie nach der Operation beachten?

Created with Sketch.

Sie erhalten von uns ein Kompressionsmieder, das Sie für vier bis sechs Wochen konsequent tragen sollten. Manuelle Lymphdrainage kann das Risiko einer Serombildung mindern. Meiden Sie für die ersten zwei Wochen ein Anheben der Arme über Schulterniveau. Ein Fadenzug ist meistens nicht erforderlich. Sie erhalten von uns ein Rezet für Schmerzmittel.

Was kostet eine Brustreduzierung beim Mann?

Created with Sketch.

Der Preis für eine subkutanene Mastektomie mit angleichender Liposuktion begint ab €4.500